Montag, 20. April 2015

017 Roland Schulz

www.ars-schulz.de

geboren in Nördlingen
Studium an der Staatlichen Technikerschule Aalen / D
Künstlerische Weiterbildung an der Europäischen Kunstakademie Trier / D
seit 2010 freischaffender Künstler mit eigenem Atelier
lebt und arbeitet in Baldingen / D

Seit 1992 nationale und internationale Kunstausstellungen.
Werke in privaten und öffentlichen Besitz (Bundeskanzleramt)

2013 Internationaler Kunstpreis Fa. Valeo / F
2013 Kunstpreis Patrizipa, Galerie d-52, Düsseldorf / D

Roland Schulz hat es sich in seiner künstlerischen Arbeit zur Aufgabe gemacht, die Verwirklichung individueller Kreativität sichtbar zu machen.
Mit der Neugierde eines Kindes mischt Roland Schulz plastische und bildhafte Objekte, wagt sich an die Malerei, Holzschnitte, experimentiert mit unterschiedlichsten Materialien, um sich immer wieder dem (Wand)Objekt zu zuwenden und hierin seine Bestimmung, sein ausdrucksstarkes Ziel zu finden.

"Das Transportieren von Empfindungen mittels Materialmetamorphose hat für das Werk von Roland Schulz elementare Bedeutung" 
Dr. Sabine Heilig, Nördlingen, März 2002 


"Ohne Titel"
2015     42 x 42 x 5 cm


Roland Schulz beschreibt sein Werk für den Betrachter sehr deutlich:
Wenn Körpermittellinie gleich Zeigerstellung ist, bist Du goldrichtig und sexy!


April 2015
#braparticipation;  #follow;  #happy;  #beautiful;  #like4like;  #art; 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen